By: Jörg Holländer (jhollaender) 2006.07.04

Neben einigen Trainingseinheiten stehen in der Sportschule Steinbach auch Leistungsdiagnostik und Gesundheitscheck auf dem Programm. Diese Teile übernimmt eine weitere absolute Handball-Fachkraft: Sportmedizinerin Professor Dr. Petra Platen war selbst 208-malige Nationalspielerin.

Zum Aufgebot für den Lehrgang zählen unter anderem die zum TSV Bayer 04 Leverkusen gewechselten Michaela Seiffert (Dortmund) und Gesine Paulus (Rostock). Emrich hat zudem wie im Vorjahr die Nürnbergerin Ania Rösler eingeladen. Auch Torfrau Alexandra Gräfer kehrt nach einer längeren Pause zurück. Dass die 18-jährige Linkshänderin Kira Eickhoff, derzeit mit der DHB-Auswahl der Jahrgänge 1988 und jünger in Göteborg bei der European Open Championship beschäftigt, zur Reserve zählt, versteht Emrich als „Signal für Perspektive und Jugend“.

Das Aufgebot für den Lehrgang in Steinbach:
Tor: Alexandra Gräfer (DJK/MJC Trier), Ilka Arndt (TSG Ketsch), Katja Schülke (Frankfurter HC)
Feld: Mandy Hering (Frankfurter HC), Silke Meier (DJK/MJC Trier), Nadine Härdter (Thüringer HC), Angie Geschke (Frankfurter HC), Laura Steinbach (DJK/MJC Trier), Michaela Seiffert (TSV Bayer 04 Leverkusen), Anna Loerper (TSV Bayer 04 Leverkusen), Maren Baumbach (DJK/MJC Trier), Gesine Paulus (TSV Bayer 04 Leverkusen), Ania Rösler (1. FC Nürnberg), Julia Jurack (Thüringer HC), Stefanie Melbeck (Buxtehuder SV), Sabrina Neukamp (TSV Bayer 04 Leverkusen), Svenja Huber (TSG Ketsch), Anja Althaus (DJK/MJC Trier), Anne Müller (TSV Bayer 04 Leverkusen), Kathrin Scholl (VfL Oldenburg)

Reserve: Katja Langkeit (HC Leipzig), Sabrina Neuendorf (Frankfurter HC), Kira Eickhoff (SV Allensbach), Ulrike Stange (HC Leipzig)

Drucken | Senden | Hits: 3110 |

 

Projekt Gold

Suche



Werbung

Amazon