By: Jörg Holländer (jhollaender) 2006.01.26

 

„Timo hat in dieser Saison für Kornwestheim konstant gute Leistungen gebracht und seinen Teil dazu beigetragen, dass sein Verein als Überraschungs-team derzeit auf dem dritten Platz der Tabelle steht“, so HSG-Trainer Dragen Markovic, der Salzer für eines der größten deutschen Handball-Talente auf der Spielmacher- sowie den Halbpositionen hält und auch seine Deckungsstärke schätzt, traut ihm deshalb auch kurzfristig den Sprung in die 1. Liga zu.

„Die Verpflichtung Salzers ist ein weiterer Schritt bei der Zusammenstellung einer neuen Mannschaft mit Perspektiven. Deshalb kommt auch eine vorzeitige Vertragsauflösung mit Nebojsa Golic für uns nicht in Frage, denn er hat auch die Aufgabe diesen talentierten Spieler auf der schwierigsten Position des Spielmachers an die 1. Bundesliga heranzuführen. Wir wollen künftig mit einem gesunden Mix aus ehrgeizigen jungen Spielern, die nicht nur aus dem heimischen Raum kommen, und erfahrenen nationalen und internationalen Akteuren in der 1. Bundesliga bestehen“, so HSG-Manager Rainer Dotzauer, der bis zum ersten Bundesliga-Heimspiel gegen den TSV GWD Minden am Freitag, den 24.02.06 um 20.00 Uhr die Personalplanungen für die kommende Saison abgeschlossen haben möchte.

Durch die Verpflichtung Salzers sei die Personalie Florian Lauth bei der HSG Wetzlar aber noch lange nicht abgeschlossen, merkt Dotzauer weiter an.

„Timo hat gegenüber Florian den Vorteil, dass er zwei Spielzeiten lang Erfahrung als Stammspieler auf der Spielmacher-Position in der 2. Liga sammeln konnte. Ich bin überzeugt, dass uns Florian diese Führungsqualitäten in dieser Rückrunde und der kommenden Saison demonstrieren wird, wenn er verletzungsfrei bleibt und sich ausschließlich auf die TV Hüttenberg konzentrieren kann. Wir werden seine Entwicklung interessiert beobachten und in Verbindung bleiben. Auch Sven Pausch hat mit guten Leistungen im Oberliga-Team auf sich Aufmerksam gemacht. Trainer Markovic hält große Stücke auf ihn und er steht weiter im Perspektivkader der HSG“, so der HSG-Manager.

Fakten zu Timo Salzer
Name:
Timo Salzer
Geburtsdatum: 21.01.1984
Position: Rückraum (rechts, mitte)
Beruf: Soldat (Sportkompanie)
Größe: 188 cm
Gewicht: 77 kg
Familienstand: ledig
Frühere Vereine: TV Kornwestheim, VfL Waiblingen

Drucken | Senden | Hits: 4132 |

 

Projekt Gold

Suche



Werbung

Amazon