By: Jörg Holländer (jhollaender) 2006.01.17

 

Auch die HSG Wetzlar und Trainer Dragan Markovic freuen sich über diese Entwicklung von „Sebbl“ und zur Zeit laufen Gespräche um seine Vertragsverlängerung bei der HSG Wetzlar, denn in spätestens zwei Jahren soll er, nach den Wünschen von Manager Rainer Dotzauer, eine feste Größe im Konzept der HSG sein.

Dass es auch aktuell um die Nachwuchsarbeit der HSG Wetzlar gut bestellt ist, zeigten die Einsätze von Timo Ludwig in den jüngsten Testspielen der Profimannschaft beim ThSV Eisenach sowie der HSG Gensungen/Felsberg. Hier nutzte Rechtsaußen Timo Ludwig in seine Chance und erzielte insgesamt 13 Tore.

Drucken | Senden | Hits: 1739 |

 

Projekt Gold

Suche



Werbung

Amazon